top of page

BIG-Konzept bei Parkinson

LSVT-BIG ist ein umfassendes Therapiekonzept der Physio- und Ergotherapie, das speziell für Menschen mit Parkinson entwickelt wurde. Der Fokus der Therapie liegt auf der Bewegungsamplitude, also der Größe der Bewegung. LSVT-BIG kann folgende Fertigkeiten verbessern und positiv beeinflussen:

  1. Die Schrittlänge und Reichweite

  2. Die Bewegungsgeschwindigkeit

  3. Das Gleichgewicht

  4. Die Beweglichkeit

  5. Die Geschicklichkeit

 

Das BIG-Konzept ist klinisch erprobt und die umfassende Wirksamkeit nachgewiesen. Dabei wird das Konzept von LSVT-BIG für jeden Patienten individuell und spezifisch an die jeweiligen Alltagsziele angepasst. Mehr Informationen zum Konzept finden Sie unter www.lsvt.de/lsvt-big.de.

image.jpeg

Ablauf der BIG-Therapie

Die Therapie wird interdisziplinär durchgeführt. In der Regel werden Sie von einem Physiotherapeuten und einer Ergotherapeutin begleitet. Diese Therapeut*innen haben langjährige Erfahrung in der Behandlung von neurologischen Patienten und zusätzlich die Weiterbildung zur LSVT-BIG-Therapie.

Die Therapie umfasst:

  • Diagnostik (1 Einheit)

  • 4 Einheiten pro Woche

  • 4 Wochen lang (ergeben 16 Einheiten)

  • Re-Diagnostik (1 Einheit)

Eine intensive Mitarbeit des Patienten ist Voraussetzung für den Behandlungserfolg. Die in der Behandlung erarbeiteten Übungen müssen täglich wiederholt und ausgebaut werden. Durch die intensive Übungszeit von 4 Wochen soll eine Übertragung der neuen Bewegungsmuster in Ihren Alltag gelingen und ihr Handlungsspielraum erweitert werden. Indem Sie regelmäßig weitertrainieren, erfolgt eine langfristige Verbesserung ihrer Bewegungsmuster.

Bei Interesse an einer LSVT-BIG Therapie vereinbaren Sie gerne ein Informationsgespräch.

   

     Impressum   

     Datenschutz

     Kontakt

     

     

TaK_logo_bright_transp.png
bottom of page