top of page

Einzeltherapie Erwachsene

In den verschiedenen Rehabilitationsphasen sind die Schwerpunkte der Behandlungsprinzipien unterschiedlich. Unsere Therapeut*innen passen diese an die individuelle Situation und die Bedürfnisse des jeweiligen Patienten an. Sie als Patientin trainieren und verbessern mit Hilfe unsere Therapeut*innen, an unseren Geräten und in Einzeltherapien sämtliche Bewegungen und Bewegungsübergänge, die Sie für Ihren Alltag benötigen.

20230215_105720.jpg

Gemeinsam werden vielfältige Bewegungsstrategien erarbeitet und eingeübt, welche Sie befähigen, möglichst selbstständig zu leben.

Wenn die motorischen Lernprinzipien bei erwachsenen Patienten wirksam sein sollen, so ist es notwendig, dass das in der Therapie Gelernte regelmäßig geübt wird. Die Patientin führt in den therapiefreien Zeiten ein von uns erstelltes Trainingsprogramm durch und wiederholt das Gelernte, um damit an der gemeinsamen Zielsetzung weiterzuarbeiten. Dabei ist die Kreativität und Analysefähigkeit der Therapeut*innen gefragt, denn das Entwickeln spezifischer und individueller Übungsprogramme für jeden einzelnen Patienten in den verschiedenen Genesungsstadien ist eine Herausforderung. Hierfür verwenden wir evidenzbasierte, standardisierte Messverfahren, die in regelmäßigen Abständen wiederholt werden, sodass wir kontinuierlichen einen Ist-Soll-Zustand erheben. Dies garantiert eine stetige Überprüfung des Behandlungserfolgs und eine individuell angepasste Progression in der Therapie.  

Für ein noch tieferes Verständnis unseres Therapieansatzes und unserer Vorstellung von Bewegung und Entwicklung klicken sie HIER

   

     Impressum   

     Datenschutz

     Kontakt

TaK_logo_bright_transp.png
bottom of page